Autofotografie Workshop

Ein Workshop für Automobil Enthusiasten und Leidenschaft für Fotografie!
Lernt, euer eigenes Auto zu fotografieren - ob Oldtimer, Youngtimer, tiefer, breiter, schneller oder gemütlich, vom Designliebhaber bis zum Pertrolhead, die in diesem Workshop dreht sich alles um die Faszination für schöne Autos und die Kunst der Fotografie.

Unser Ziel ist es, mit dem richtigen Auge und verschiedenem Lichtequipment zu experimentieren, um ansprechende Autofotos zu gestalten. An diesem Wochenende werden wir viel ausprobieren!

Als jemand, der seit 20 Jahren im Bereich der Autofotografie tätig ist und von den Formen und Designs fasziniert ist, ist die Erstellung hochwertiger Autofotos ein zentrales Thema meiner Arbeit. Ich möchte mein Wissen mit euch teilen und zeigen, worauf es bei der fotografischen Technik und der kreativen Umsetzung ankommt. Was macht ein Bild spannend? Welchen Einfluss haben Faktoren wie Brennweite, Höhe, Abstand, Winkel, Lichteinfall, Standort und sogar das Wetter auf die Form des Autos? Wie können wir diese Faktoren nutzen, um dem Be-trachter unserer Bilder etwas mitzuteilen?

  • 2 tägiger Kurs 

         1. Tag Theorie - indoor im Studio
         2. Tag fotografieren auf einer exklusiven  Location in Hamburg

         (Containergelände, Parkplatzdeck, Landschloss oder alte Industrie je
         nach Verfügbarkeit) 

  • 8-10 Kursteilnehmer:innen (allerdings mindestens 8)
  • 700€ inkl. Getränken heiß & kalt, kleinen Snacks und Franzbrötchen & Croissants zum Frühstück 
  • das eigene oder mitgebrachte Auto fotografieren (ohne mitgebrachtes Auto ist die Teilnahme u.U. auch möglich, bitte sprecht mich bei der Buchung an)
  • fotografieren mit eigenem Kameraequipment  (genaue Kameraequipment Anforderungen, s.u./ Rentequipment kann ich vermitteln)
  •  Kentnisse zur Bedienung euer Kamera helfen.


     TERMINE :   

  • 18.+19.05.2024 (mit einer Location auf einem Containergelände)
  • 15.+16.06.2024 (noch nicht bestättigt)

                             




   BUCHEN ? geht weiter unten ⇩

was erwartet mich am :

1. TAG 

10.00 Uhr  
Bei Kaffee und Franzbrötchen, Start in den 1. Tag. 

Allgemeine Vorstellungsrunde. Ich stelle mich und meine Arbeit auch vor. Wir beschäftigen uns mit der (Auto-) Fotografie.
Angefangen mit der Geschichte, Entwicklung, Zweck und Nutzen der Autofotografie. Auf die teilweise sehr aufwendige Bildbe-arbeitung in der kommerziellen Autofotgrafie gehe ich auch kurz ein. Doch nur kurz, da sich unser Workshop auf eine  einfache Um-setzung ohne große Postproduktion konzentriert.  Dann gehen wir auf die Grundlagen von Bildgestaltung ein und fragen uns wie diese auch in der Autofotografie Anwendung finden. 
13.00 Uhr Mittagspause  von 1er Stunde.  
14.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr 
Nach der Mittagspause evtl. auch schon davor erarbeiten wir uns
anhand von Beispielen, Techniken und kreative Umsetzung für die Autofotografie. Wir erörtern den Einfluss von Brennweite,  Höhe,  Abstand, Winkel, von der Kamera, zum Auto. Wie die Location und sogar äußere Einflüsse, Umgebung (Architektur/Linien), Wetter die Form des Autos und Stimmung im Bild und die Bildaussage beinflussen. 
Wir sprechen über Licht, Lichtrichtungen, Licht setzen und die Möglichkeiten mit wenig Aufwand, unterschiedlichem Licht-equipment und wenig Postproduktion ein ansprechendes Autofoto zu gestalten. 

2. TAG  

9.00 Uhr 
Treffen aller Teilnehmenden auf der Location mit Fotoausrüstung und Autos. Bei Kaffee und Franzbrötchen, starten wir in den 2. Tag.  Wir besprechen den Ablauf des Tages, welche Bilder wir mit welcher Technik und Licht wie und wo machen werden. Wir werden ca. 5 Stationen auf der Location haben, wo wir uns ab-wechselnd ausprobieren können.  Ein kleines Handout vom Vortag mit den einzelnen Techniken erläutert was ihr an den verschie-denen Stationen umsetzen könnt. Um das fotografieren für jeden einzelnen etwas zu erleichtern bilden wir 2er Teams. Eine Person fotografiert, die Andere hilft bei Licht, Auto Positionierung usw. immer im Wechsel. 
13.00 Uhr Mittagspause von 1er Stunde.   
14.00 Uhr  geht es weiter auf den 5 Stationen. Ich und mein Assistent werden euch während ihr fotografiert mit Rat und Tat bei Seite stehen und  Bilder besprechen, während wir sie uns gemeinsam erarbeiten.
16.30 - 17.00 Uhr kleine Workshop Feedbackrunde und 
Verabschiedung.  

Kameraequipment

für den Autofotografie-workshop 

  • eine Kamera mit der Möglichkeit der Manuellen Bedienung, mit Selbstauslöser und Langzeitbelichtungsfunktion und/oder Bulb Funktion, Speicherkarten, genügend Akkus für einen Tag. 
  • idealerweise Objektive mit Brennweiten zwischen 24mm und 70mm. Zoom oder nicht ist egal. (wer möchte kann auch gern längere oder kürzere Brennweiten mitbringen zum rum-spielen)  
  • Ein stabiles Stativ 
  • ND Filter ideal sind 9 -10 Blenden (ND400 oder ND1000 - Variable ND Filter gehen auch, bei entsprech-ender Qualität) Wir wollen auf ca. 30 - 60 Sekunden Belichtungszeit kommen. 
  • evtl. Draht- oder Fernauslöser (je nachdem funktioniert aber der Selbstauslöser und die eingestellte Zeit, bitte vorher checken) 
  • einen Aufsteckblitz mit manueller Auslösefunktion zum in der Hand halten Falls euch einzelne Teile aus der Equipment Liste fehlen, meldet euch gern und wir finden eine Lösung zusammen. 
  • Wer hat und möchte, (kein Muss) kann einen Laptop mit-bringen zum Daten sichern. 



 Und bei Unsicherheiten oder Fragen zu dem Equipment 
- immer gern  fragen! 


Termine Autofotgrafie Workshop 

Autofotgrafie Workshop 18.&19.05.2024

Location am 2. Tag auf einem Containergelände

8-10 Teilnehmende (8 Minimum)

2 Tage: 700,00€ inkl. MwSt.

Autofotgrafie Workshop 15&16.06.2024

Location t.b.a

8-10 Teilnehmende (8 Minimum)

2 Tage: 700,00€ inkl. MwSt.